Das andere Theater

 Zurück zu Spielplan der_buerger_als_edelmann_piber_.jpg

Der Bürger als Edelmann

Autorenschaft
Jean-Baptiste Molière
Inszenierung
Alfred Haidacher
Musikalische Leitung
Markus-Peter Gössler
Bühne
Agnes Wurzinger
Technik
Franz Hiden
Kostüme
Bettina Dreißger
Maske
Helga Rossmann

Schlossfestspiele Piber 2017

Die französische Komödie mit dem Originaltitel Le Bourgeois gentilhomme von Molière und dem Komponisten Jean-Baptiste Lully, ist der Höhepunkt der Zusammenarbeit beider und wohl das früheste amüsante Musical der Theatergeschichte.Die Uraufführung erfolgte am 14. Oktober 1670 auf dem Hof von König Ludwig XIV. im Schloss Chambord bei Paris.

Monsieur Jourdain ist ein wohlhabender und von Eitelkeit besessener jedoch in seiner Einfalt liebenswerter Geschäftsmann,dem sein bürgerliches Dasein missfällt und der sich deshalb in den Adelsstand erheben möchte. Um sich zu bilden scheut er keine Kosten und Mühen. Er holt sich Künstler und Gelehrte ins Haus, um es den Edelleuten gleich zu tun. Seine hübsche Tochter Lucile will er zur Marquise machen und versucht sie mit einem Edelmann zu vermählen. Sie jedoch liebt Cléonte, einen gutbürgerlichen Kaufmann. Der Geliebte erkennt, dass er die Gunst des Vaters von Lucile nur dann erlangen kann, wenn er mit Hilfe der Dienerschaft als Sohn eines hoheitlichen türkischen Gesandten auftritt. Monsieur Jourdain selbst hofiert die elegante Marquise Dorimène, die er mit teuren Geschenken überhäuft. Bei seiner Werbung erhofft er sich Unterstützung von dem intriganten und bettelarmen Adeligen Dorante, dem er große Geldsummen zusteckt. Doch Jourdains Ehefrau ahnt, dass das adelige Paar ein falsches Spiel mit ihm treibt und so wird Monsieur Jourdain schließlich das Opfer eines raffinierten Familienkomplotts.

Mit „Der Bürger als Edelmann“ hat Moliere eine zeitlose Satire auf die bürgerliche Scheinwelt geschrieben, in der Statussymbole und Standesdünkel, Wahn und Größenwahn eine Gesellschaft prägen.

Termine
  • Diese Veranstaltung ist bereits abgespielt

Das andere Theater • Orpheumgasse 11 • 8020 Graz • Austria • Telefon: +43 (0) 316 72 02 16 • Email: office(at)dasanderetheater.at