Das andere Theater

 Zurück zu Spielplan mg_5491_800x380.jpg

Über das Schöne und Schwere des Synchronlebens

Ensemble

TaO!-Werkstatt Taoglich | 15 BIS 17 JAHRE

Man geht durchs Leben und findet einen zweiten. Und wieder einen. Man geht ein Stück gemeinsam. Heben, heben, strecken, strecken, klak, klak, klak. Nieder, drehen, Schritt, Schritt, drehen, drehen, zack. Heben, heben, strecken, strecken, klak, klak, klak. Nieder, drehen, Schritt, Schritt, drehen, drehen, zack. Man schaut sich an. Heben, heben, strecken, strecken, klak, klak, klak. Nieder, drehen, Schritt, Schritt, drehen, drehen, zack. Man geht seines Weges.

Hintergrund:

Wie wird aus einem Ich ein Wir, wer macht die Spielregeln, wer entscheidet und wie, welche Stimmen finden Gehör? Ist das Ganze mehr als die Summe seiner einzelnen Teile und wie nähern sich Jugendliche diesen Themen?

Diesen Fragen wird mit jungen Menschen in zwei Werkstattpräsentationen nachgegangen – sie nähern sich der Frage, was es bedeutet, „Teil einer Bewegung” zu sein – einmal im wortwörtlichen Sinne als Teil einer synchronen, durch und durch getakteten Bühnenchoreografie („Über das Schöne und Schwere des Synchronlebens“), und einmal im übertragenen Sinne, als Teil einer politischen, kulturellen, religiösen oder anderen Gruppierung oder Protestbewegung („Zum Greifen nah“).

Termine
  • 19:00
    TaO! - Theater am Ortweinplatz
  • 19:00
    TaO! - Theater am Ortweinplatz
  • 19:00
    TaO! - Theater am Ortweinplatz

Das andere Theater • Orpheumgasse 11 • 8020 Graz • Austria • Telefon: +43 (0) 316 72 02 16 • Email: office(at)dasanderetheater.at